Forsteinrichtung 2014

Die Stadt Sachsenheim lud ihre Revierpächter im April zu einer Infoveranstaltung über die aktuelle Forsteinrichtung, denn der 10jährige Forstrahmenplan war fällig. In verschiedenen Revieren wurde anhand praktischer Beispiele aus dem Waldbau vom Forstsachverständigen Herr Crocoll die Grundlagen der Forsteinrichtung und ihrer Ergebnisse erläutert. Im Beisein von Bürgermeister Fiedler und Herr Thüry informierte er die Jagdpächter über die aktuelle Verbisssituation. Er zeigte Schadensbilder und Möglichkeiten zur Vermeidung auf und erklärte, wie er zu den Ergebnissen gekommen ist und welche Massnahmen durchgeführt werden müssen, um die Hauptbaumart unseres 1200 Hektar großen Gemeindewaldes, die Eiche, auch in Zukunft in unseren Wäldern nachhaltig zu bewirtschaften. Breiter Konsens herrschte über die Notwendigkeit des besonderen Schutzes der Naturverjüngungen. Die dazu notwendigen Massnahmen in den einzelnen Revieren werden mit den Förstern Burkard Böer und Theo Wöhr in Einzelterminen besprochen werden. Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einem kleinen Imbiss im Revier Lochwald.

Menü