Wild. 130 Rezepte für jeden Tag.
Harald Rüssel

Rehrücken küchenfertig vorbereiten? Leicht gemacht! Die richtigen Zutaten für eine echte Hirschroulade verwenden? Kein Problem! Den Garpunkt eines perfekten Wildschweingulaschs kennen? Ganz einfach! Frei von Antibiotika und ohne Zusätze von Futtermitteln ist Wildfleisch wohl das gesündeste und naturbelassenste Fleisch, das wir zu uns nehmen können. Darum wird es höchste Zeit den Löffel zu schwingen und die besten Wildrezepte auszuprobieren! Die über 100 erprobten und leicht verständlichen Rezepte des professionellen Kochs und passionierten Jägers Harald Rüssel konzentrieren sich auf die Zubereitung des Fleischs. Ergänzt werden sie durch eine umfangreiche Sammlung an Beilagen und Grundrezepten, die nach Herzenslust kombiniert werden können.

Melden Sie sich zu meinem Newsletter an, dann sende ich Ihnen regelmässig meine aktuellen Wildbret-Angebote zu.

Empfehlenswerte Wild-Kochbücher

Wild kochen!
Alena Steinbach

Wem bei Wildfleisch nur Wildschweingulasch und Rehrücken einfällt, der liegt erstens völlig falsch und braucht zweitens dringend Wild kochen! von Alena Steinbach. Von Chili con Reh über Hirsch-Döner bis hin zu Wildschwein-Ribs gibt es da jenseits von traditionellen Wild-Rezepten jede Menge Neues zu entdecken – und nun auch mega einfach nachzukochen. In Wild kochen! liefert die junge Jägerin über 70 moderne Wildrezepte, die Koch- und Wildeinsteigern problemlos gelingen. Das Beste: Zu jedem Rezept gibt es einen Tauschtipp, der für jedes Wildfleischstück Ersatz anbietet – so flexibel geht Wild heute! Ob Rotwild, Wildschwein oder Hase – es wird außerdem schnell klar: Wildfleisch muss man überhaupt nicht anders behandeln als Schweine- oder Rindfleisch. Das Buch liefert aber nicht nur einfach geniale Wildrezepte: Spannende Einblicke in das Leben einer jungen Jägerin auf der Pirsch gibt es obendrein.

Grimms Wildkochbuch
Fabian Grimm

Ehrliche und regionale Ernährung mit Tieren, die ihre Bedürfnisse und Instinkte in Freiheit ausleben konnten – das ist die Philosophie von Jäger und Wild-Foodblogger Fabian Grimm. Dieses Wildkochbuch zeigt, dass Sie kein Sternekoch sein müssen, um Wildfleisch zu verarbeiten. Vom Reh-Cevapcici bis zu wilden Spareribs kombiniert Fabian Grimm in über 50 bodenständigen und einfach umsetzbaren Rezepten jedes Teilstück und seine Stärken mit saisonalen Zutaten wie Kräutern, Beeren und Pilzen. Spannend und mitreißend erzählt das Buch vom Verhalten und Lebensraum der Tiere und gibt Antworten auf wichtige Fragen zur Fleischqualität, Küchenpraxis und dem Einkauf von Wild.

Wild: 500 Rezepte
Holger Vornholt

Bei unseren Wildrezepten ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mit über 500 Rezepten auf rund 400 Seiten bietet das Wildbuch von HEEL die umfassendste Wildrezepte-Sammlung, die es je gab! Ob Reh, Wildschein oder Gams, ob Ente, Fasan, Wachtel oder Wildtaube: zu jedem Tier finden sich umfangreiche Rezeptideen, mit ansprechenden Fotos illustriert. Dieses Standardwerk der Wildküche bringt Wildfans und Jäger zum Schwelgen.

Das große Buch vom Wild
(Teubner Edition) 

Das Standardwerk zum Thema Wild der TEUBNER-Edition bietet alles, was man braucht um Wildfleisch in ein besonderes kulinarisches Erlebnis zu verwandeln. In der Warenkunde erfahren Sie alles Wissenswerte über das Nahrungsmittel Wild: Woran Sie gute Fleischqualität erkennen und was Sie bei Kauf und Lagerung von Wild beachten müssen. Schritt für Schritt erfahren Sie, wie der Fachmann Wild ‚aus der Decke schlägt‘ – also abhäutet und zerlegt. In der Küchenpraxis werden alle relevanten Garmethoden rund um das Thema Wild vorgestellt, sei es Grillen, Räuchern, Schmoren oder Pochieren. Gutes Gelingen sichern die brillanten Step-Fotos, die einzelne Arbeitsschritte veranschaulichen. Im opulent bebilderten Rezeptteil haben neun Spitzenköche Klassiker der Wildküche neu interpretiert, wie z. B. den Rehrücken im Salzteig oder die Kakao-Pappardelle mit Wildhasenragout. Das Plus in der Edition: Zahlreiche unterhaltsame Sonderseiten bieten Ihnen umfassendes Hintergrundwissen zum Thema Wild.

Einfach Wild: Das Wildkochbuch für Einsteiger
Bettina Diercks

Die Jägerin und leidenschaftliche Hobbyköchin Bettina Diercks zeigt in diesem Kochbuch, dass Wild – ob deftig oder raffiniert – durchaus alltagstauglich ist. Sie hat hier ihre leckersten Rezepte zusammengestellt: »Wildsteak mit Pfefferkruste«, »Ente mit Orangen« oder »Jägertopf« – letztlich muss man sich nur trauen, denn die Gerichte gelingen garantiert. Wer sich sogar mehrere Gänge zutraut, findet am Schluss einfache Menüvorschläge.

Die neue große Wildkochschule
Karl-Josef Fuchs

Das Standardwerk von Spitzenkoch Karl-Josef Fuchs erklärt in einfach nachvollziehbaren Schritten, wie Wild richtig zubereitet wird und macht so Mut, sich einfach mal an Wild-Rezepte heranzutrauen. Für die überarbeitete Auflage hat der passionierte Jäger und Wildliebhaber Fuchs neue Rezepte kreiert, unter anderem zu den Themen Grillen und Sous vide-Garen.

Menü