Internationale Schweißprüfung ohne Richterbegleitung

 

Spanien, Kastilien, mitten in den Bergen.

Es war und es ist mir eine große Ehre, dass Beelzebub und ich die lange Reise nach Spanien antreten durften, um dort Deutschland zu vertreten. 🇩🇪
1400km mit dem Flugzeug nach Madrid und nochmal 380km ins spanische Nirgendwo.
Ganz allein, nur das B und ich. 💪🐶
Fremdes Land, fremde Sprache. Die einzigen Deutschen. Und hier gibt es kaum jemanden, der Englisch beherrscht.

Allein für diese Reise und für das Sehen eines Ortes, an dem man sonst nie kommen würde, war es den Aufwand wert. 

Auf der Fährte hatten wir kein Glück. Auf 1350 Höhenmetern fanden wir zwischen Totholz, Felsen und Latschen keine Verweiser. Die Erfahrung mit so viel Ablenkung und Verleitung fehlt uns einfach noch. Circa 15 Stück Rotwild sind vor uns aufgestanden. Der Richter zeigte uns am Ende Videos von all dem Wild, das er gesehen hat und was aus unserer Richtung kam….. Die Mengen an Rotwildlosung, die ich gesehen habe, sind vergleichbar mit Schafkötteln auf einer Weide, auf der zwei Wochen einiges an Schafen stand….🐏🦌 ein wenig viel für den Jungspund…
somit leider nicht bestanden!

Insgesamt konnten nur VIER von den 15 Gespannen die Prüfung bestehen. Davon drei Spanier, unter denen auch der neuen WUT Champion ist! 😃
Meine herzlichsten Glückwünsche auch nochmal an der Stelle an Ulrich Sand, der als einziger Nicht-Spanier diese Prüfung bestehen konnte. Waidmannsheil in die Schweiz!!!!🇨🇭

Beelzebub wird übermorgen 2 Jahre alt und ist mein erster Dackel. Ich bin – obwohl wir nicht bestanden haben – unfassbar stolz diese Erfahrungen gemeinsam mit ihm machen zu können.
Er ist MEIN Bub und wir sind EIN TEAM. Alle Ausbildungsfehler kann ich mir selbst ankreiden…
Und viel wichtiger ist: ich weiß, dass wir zusammen jagen können und der Hund jagen darf.
Solche Erlebnisse sind nur das i-Tüpfelchen.

Danke Raphael, dass du mir seinerzeit dieses Monster anvertraut hast und er seinem Namen alle Ehre machen darf.

Als jüngster Hund und jüngste Führerin dieser Prüfung (in diesem Jahr) blicken wir voller Freude auf weitere Abenteuer. 
Und für alle die gerne schwätzen und es schon vorher wussten: nur Mut! Die nächste WUT SchWPOR kommt bestimmt…

Menü