Die Facebookseite, den Sauenguide und auch die Webseite von Floris Weber – der eine Jäger – kenne ich schon länger. Sie sind informativ, unterhaltsam, der Autor ist kompetent und – fast eine Ausnahme im Zeitalter der „Influencer-Schwemme“ – angenehm unaufgeregt und bescheiden. Das – und die Sauenplage in meinem 340 ha  großen Feldrevier – war auch der Grund, warum ich das Buch „Perfekt pirschen -Saujagd im Feldrevier“ gleich nach Erscheinen bestellt habe.

Und ich wurde nicht enttäuscht – zum günstigen Preis von 14,90 Euro ein wirklich gutes Buch, in dem der Autor alle Aspekte der Feldjagd auf Wildschweine beleuchtet, ohne dabei belehrend, allwissend und überheblich  zu erscheinen.
Manches kennt man aus anderen Veröffentlichungen, manches aus eigenen Erfahrungen, und manches war mir neu und erscheint wert, in der anstehenden Feldjagdsaison ausprobiert zu werden. Dazu ist Floris Weber nicht nur ein erfolgreicher Jäger, sondern auch ein unterhaltsamer Erzähler, und so habe ich das Buch in einem Rutsch gelesen.

Klare Empfehlung für alle, die Sauen im Feld bejagen.

Menü